ceKNOW, wie es funktioniert!

EIn Learning Management System plus. Mit ceKNOW können Unternehmen jede Art von Wissen erstellen, verwalten, speichern und zur Verfügung stellen.

Sie profitieren von den vielseitigen Möglichkeiten, zuverlässiger Technik, unterschiedlichsten Darstellungsmöglichkeiten, Methodenvielfalt, und jahrzehntelanger Seminar, Webinar und Wissensmanagement-Erfahrung, die Ihnen mit diesem LMS System zur Verfügung gestellt wird. Und dies ist nach kurzer Einarbeitung intuitiv bedienbar.

Mit ceKNOW optimieren Sie Ihr Knowledgemanagement in Ihrem Unternehmen in puncto:

  • Verfügbarkeit,
  • Bedienbarkeit
  • Transparenz
  • Bereitstellung.

 

Sie perfektionieren Ihre Kommunikation, Prozessdarstellung und steigern  sowohl Ihre Reichweite als auch Ihre Effizienz! Mit dem LMS System plus ceKNOW erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit einem nachhaltigen und überzeugenden Seminarerlebnis. Das nennen wir Wissenvermittlung 4.0.

Unternehmen, unabhängig von Ihrer Größe, Trainer*Innen, Bildungseinrichtungen,
die Einsatzmöglichkeiten von diesem LMS System sind so vielfältig wie erfolgsversprechend. Nutzen Sie ceKNOW für Ihren Vertrieb, Ihr Marketing oder Ihre Personalabteilung und sparen Sie Zeit, Kosten und Aufwand!

Funktionen für ceKNOW

  • Seminare
  • Digital Blended Learning Trainings
  • Webinare
  • Umfragen
  • Wissensabfragen
  • Projektabläufe
  • Tutorials
  • Prozessbeschreibungen
  • Standardschulungen zu Brandschutz, DSGVO, Werksschutz etc.

 

LMS-Funktionen im Überblick

Learningrooms, für eine ideale Lernumgebung

In der Learningroomverwaltung von ceKNOW finden Sie die Learningrooms, die Sie angelegt haben.
Hier legen Sie neue Learningrooms an, löschen alte oder unvollständige Learningrooms und können gespeicherte Learningrooms hochladen.

Von hier aus gelangen Sie als Trainer*in und Administrator in das Herz von ceKNOW - den Learningrooms, als Behälter für Ihre Themen und KnowHow.

Der Learningroom ist das Herz von ceKNOW.
Hier finden Trainings, Micro-Trainings, Unterweisungen, E-Learning und alle erdenklichen Formate von Lernen statt.

Als Teilnehmer*in finden Sie in Ihrem Learningroom alle Informationen, die Sie zu Ihrem Seminar benötigen, wie die Teilnehmerliste, den Ablaufplan mit der Trainingsstruktur, den Check In zu Ihrem Virtual Classroom, Ihren Units, Aufgaben, Quizze, Ihrem Lehrmaterial und Ihr Zertifikat.

Lerninhalte werden im Learningroom erstellt.
Ein Learningroom besteht aus Lerninhalten und der Lernstruktur. Wie in jedem Training besteht der Learningroom aus Themen - Themenblöcken. Jedem Thema werden Module zugeordnet und innerhalb des Moduls erstellen Sie Units.

Sie haben die Auswahl aus Freitext, Aufgabe, Virtual Classroom, Video, Pause, Einzelübung, Gruppenübung und / oder Quizz.

Wählen Sie zwischen Timetable, Katalogmodus und Roomansicht. Im Modus Timetable wird ein Ablaufplan dargestellt, der Ihre Teilnehmer*innen sicher durch das Training leitet.
Der Katalogmodus ist perfekt für Präsentationen und Selbstlerneinheiten. Die Teilnehmenden klicken Sich durch die einzelnen Units und werden Unit für Unit durch die Lerneinheiten geführt. Hier können Sie Unterweisungen erstellen und stellen sicher, dass auch alle Inhalte angesehen werden.

Authoring

Mit ceKNOW können Sie Lernobjekte sinnvoll gestalten. Sie können Inhalte in Units speichern. Diese Units können Sie in Modulen integrieren. Die Module können Sie in einem Thema oder Tag anordnen.

So legen Sie einen Inhalt einmal an um ihn dann vielfach zu nutzen.
Dies ermöglicht es Inhalte übergreifend zu organisieren und darzustellen.

Eine Aufgabe in ceKNOW ist Unittyp.
Mit diesem Unittyp erstellen Sie für Ihre Teilnehmer*innen Aufgaben. Mit einer Aufgabe regen Sie zur Auseinandersetzung mit problemhaltigen Fragestellungen an und laden zur Erkundung neuer Inhalte ein. Aufgaben sollten komplex und offen gestaltet sein und Anregungen für selbständiges Lernen als auch für kooperativ-kommunikative Arbeitsprozesse beinhalten.

Mit ceKNOW haben Sie die Möglichkeit mit einer Unit eine Einzelübung und eine Gruppenübung zur Verfügung zu stellen. Übungen werden von Teilnehmer*innen als abwechslungsreich, herausfordernd, motivierend erlebt.
Sie sind ein Garant für lebendige und interessante Online-Trainings. Darüberhinaus erhöhen Sie die Praxisorientierung Ihrer Inhalte und erleichtern so den Transfer des Erlernten in die Praxis. Eine sichere Zutat für gelungene Trainings.

Quizze bilden unter den Units das Herzstück jedes Lernformats. Mit Quizzen können Sie von Anfang an Ihre Digital Blended Learning Trainings interessant und methodisch wertvoll gestalten. Mit einem Quiz können Sie Analysen, Wissenstests, Fragebögen, Feedbacks und vieles mehr gestalten. In ceKNOW stehen Ihnen eine Vielzahl von Fragetypen zur Verfügung. Die Auswertung erhält jeder Teilnehmende direkt und kann einem Learningroom zugeordnet werden.

Administration - Trainingsmanagement

Über das Einladungsmanagement erhalten Teilnehmer*innen Ihre Zugangsdaten für Ihr Konto, werden zu Ihrem Training eingeladen und erinnert, dass es bald losgeht. Hierzu überlegen Sie sich wie oft Sie Ihre Teilnehmenden einladen und erinnern möchten und legen als Systemadministrator entsprechende Templates und dem Menüpunkt Manger an. In ceKNOW legen Sie jeweils ein Template für den Typ Einladung, Verifizierung und Erinnerung an. Im Learningroom wählen Sie diese im Register Kommunikation aus und versenden diese im Learningroom im Register Teilnehmer. Mit einem Knopfdruck gehen so Einladungen an alle Teilnehmenden raus. Einfach und schnell!

In jedem Learningroom finden Sie in dem Register Teilnehmer die Möglichkeit, die für diesen Learningroom vorgesehenden Teilnehmenden zu erfassen und zu verwalten. Sie können Teilnehmende via csv-upload, manuell erfassen oder aus bereits in ceKNOW erfassten Teilnehmenden mit dem Button bestehende Personen einfügen zusammenstellen. Hier können Sie einen Master für Ihre csv-Liste exportieren, eine Teilnehmerliste erzeugen und die vorher eingestellten Templates für Einladung, Verifikation und Erinnerung versenden. Mit dem Zeitstempel erhalten Sie über Ihre Aktivitäten den Überblick.

Im Menü Manger - Trainer behalten Sie über Ihre eingesetzen Trainer*innen den Überblick. Hier legen Sie neue Trainer*innen an oder löschen diese aus Ihrer Liste. Diesen Trainer*innen können Sie später Learningrooms in den Basisdaten zuordnen.

Hiermit werden die Inhalte, die in diesem Learningroom erstellt werden wie z.B. Themen, Module, Units und Arbeitsmaterial auch der/dem Trainer*in zugeordnet.

Jede*r Trainer*in kann auch Quizze erstellen, die der Person, die diese erstellt hat, zugeordnet sind. 

Die Bibliothek ist das Gedächtnis Ihrer Wissensdatenbank, die Sie direkt über Ihr Dashboard oder über das Menü ansteuern. In Ihrer Bibliothek speichern Sie unanabhängig vom Learningroom Themen, Module und Units.

Diese gespeicherten Inhalte können Sie in jedem neuen Learningroom dann abrufen, und so Ihre Inhalte auf Ihr Trainingsziel und Ihre Teilnehmer*innen speziell zusammenstellen. Dies gibt Ihnen unendlich viele Möglichkeiten, einen Inhalt einmal zu erstellen und vielfach neu einzusetzen.

Inhalte werden direkt im Learningroom abgerufen und gespeichert.
In der Bibliothek selbst verwalten Sie diese.

Sie haben Fragen?

zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!